dafa888_dafa888Ψһ¼վ@

ͼƬ

Stipendien und Preise an der HafenCity Universit?t dafa888_dafa888Ψһ¼վ@ (HCU)

Deutschlandstipendium an der HCU dafa888_dafa888Ψһ¼վ@

Ausschreibungskriterien: Wer/was kann gef?rdert werden?
Wer kann sich bewerben?
Alle Studierenden der HCU, das Stipendium wird nach Leistung, sozialem Engagement und Bildungsbiographie vergeben
Wer stiftet das Stipendium? Bundesministerium fr Bildung und Forschung (BMBF) sowie private F?rderer.
H?he der F?rderung 300 / Monat
Laufzeit der F?rderung? 2 Semester
Verwendung des F?rdergeldes: zweckgebunden? Nein
Turnus der Vergabe: regelm??ig / einmalig? Sie k?nnen sich voraussichtlich im Frhjahr 2025 wieder fr das Deutschlandstipendium an der HCU bewerben.
Wer bernimmt Ausschreibung?
Institution / Ansprechpartner/in in der HCU?

E-Mail senden
Bewerbungsmodalit?ten: eigenst?ndige Bewerbung / Vorschlagsrechte / Fristen? Die Fristen und Kriterien werden rechtzeitig auf der HCU-Homepage und per E-Mail an alle Studierenden bekannt gegeben.
Auswahlgremium: Wer bestimmt Stipendiat/in? Dem Stipendienauswahlausschuss geh?ren eine Vorsitzende oder ein Vorsitzender, die oder der Gleichstellungsbeauftragte, drei Mitglieder der Gruppe der Hochschullehrerinnen und Hochschullehrer, eine Studierende oder ein Studierender sowie mit beratender Stimme bis zu zwei Vertreterinnen und Vertreter der privaten Mittelgeber an.
Rahmen der Verleihung Feierliche Verleihung im Beisein der F?rderer:innen
Weitere Informationen www.deutschlandstipendium.de

Sie wollen engagierte und talentierte Studierende f?rdern? Hier erfahren Sie, wie Sie fr das Deutschlandstipendium an der HCU spenden k?nnen.

?

??????????????????

Preise an der HCU dafa888_dafa888Ψһ¼վ@

Die hier aufgefhrten Preise richten sich ausschlie?lich an Studierende der HCU dafa888_dafa888Ψһ¼վ@, d.h. auf die Preise k?nnen sich nur Studierende der HCU dafa888_dafa888Ψһ¼վ@ bewerben.

Ausschreibungskriterien: Wer/was kann gef?rdert werden? Gef?rdert werden die 8 besten Abschlsse eines Jahres im Bachelor-Studiengang Stadtplanung an der HCU
Wer stiftet den Preis? Irene und Friedrich Vorwerk-Stiftung, Tostedt
Art des Preises / H?he des Preisgeldes maximal 8 Bachelor of Science-Abschlsse werden mit je 500 gef?rdert
Verwendung des Preisgeldes: zweckgebunden? Die Preistr?ger entscheiden ber die Verwendung ihrer Preisgelder.
Turnus der Vergabe: regelm??ig / einmalig? Der F?rderpreis wird j?hrlich vergeben.
Wer bernimmt Ausschreibung? Studiengang Stadtplanung an der HCU dafa888_dafa888Ψһ¼վ@
Bewerbungsmodalit?ten: eigenst?ndige Bewerbung / Vorschlagsrechte / Fristen? Bachelor-Abschlsse in der Regelstudienzeit mit den besten Noten (BSc-Thesis-Note: 1,xx oder besser, Angaben aus der Studierendenverwaltung / Prfungsamt)
Auswahlgremium: wer bestimmt Preistr?ger/in? Vertreter der Irene und Friedrich Vorwerk-Stiftung
Rahmen der Preisverleihung Die Preisverleihung findet im Rahmen einer gemeinsamen Festveranstaltung fr alle F?rderpreise in Tostedt statt.
Weitere Informationen Prof. em. Dittmar Machule, Studiengang Stadtplanung dittmar.machule@hcu-hamburg.de
Ausschreibungskriterien: Wer/was kann gef?rdert werden? Preis fr eine ausgezeichnete Masterthesis im Bauingenieurwesen
Wer stiftet den Preis? WTM Engineers
Art des Preises / H?he des Preisgeldes 2000, -
Verwendung des Preisgeldes: zweckgebunden? Absolventen des Masterstudiengangs Bauingenieurwesen / Architectural Engineering
Turnus der Vergabe: regelm??ig / einmalig? J?hrliche Preisvergabe Anfang Dezember fr eine ausgezeichnete Masterthesis des letzten Jahres
Wer bernimmt Ausschreibung? WTM Engineers, HCU dafa888_dafa888Ψһ¼վ@ intern
Bewerbungsmodalit?ten: eigenst?ndige Bewerbung / Vorschlagsrechte / Fristen? Die in Frage kommenden Absolventen werden direkt angesprochen.
Auswahlgremium: wer bestimmt Preistr?ger/in? WTM Engineers, HCU dafa888_dafa888Ψһ¼վ@ intern
Rahmen der Preisverleihung Absolventenverabschiedung Bauingenieurwesen
Weitere Informationen Bauingenieurwesen HCU Stiftungen und Preise
Ausschreibungskriterien: Wer/was kann gef?rdert werden? Zuschuss fr Kosten der Studierenden im Rahmen von Abschlussarbeiten, Studienprojekten, Exkursionen, Studienaufenthalten im Ausland
Wer stiftet den Preis? Professor Dr. Egon Peter Stiftung
Art des Preises / H?he des Preisgeldes je nach Budget der Stiftung
Verwendung des Preisgeldes: zweckgebunden? Absolventen der Studieng?nge Bauingenieurwesen an der HCU dafa888_dafa888Ψһ¼վ@
Turnus der Vergabe: regelm??ig / einmalig? Auszahlung der F?rdergelder nach Beschluss im Vorstand der Stiftung
Wer bernimmt Ausschreibung? Vorstand der Professor Dr. Egon Peter Stiftung
Bewerbungsmodalit?ten: eigenst?ndige Bewerbung / Vorschlagsrechte / Fristen? Formloses Schreiben der Studierenden
Auswahlgremium: wer bestimmt Preistr?ger/in? Vorstand der Professor Dr. Egon Peter Stiftung
Weitere Informationen Bauingenieurwesen HCU Stiftungen und Preise
Ausschreibungskriterien: Wer/was kann gef?rdert werden? Teilnehmen k?nnen alle Studierende der HCU, deren Bachelor- oder Masterthesis 2021 oder 2022 offiziell eingereicht und noch nicht anderer Stelle ver?ffentlicht oder zur Ver?ffentlichung angeboten wurde. ?ber die Vergabe des Preises entscheidet eine unabh?ngige Jury. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Die Wettbewerbsbeitr?ge mssen bis zum 31. August 2022 (Eingangsdatum) eingegangen sein. Die Preistr?ger verpflichten sich, Bildmaterial zur ?ffentlichkeitswirksamen Darstellung ihrer Arbeiten zur Verfgung zu stellen.
Art des Preises / H?he des Preisgeldes Master 1.500, - , Bachelor 1.000, -
Verwendung des Preisgeldes: zweckgebunden? Preistr?ger/in pers?nlich
Turnus der Vergabe: regelm??ig / einmalig? j?hrlich
Wer bernimmt Ausschreibung? HCU dafa888_dafa888Ψһ¼վ@
Bewerbungsmodalit?ten: eigenst?ndige Bewerbung / Vorschlagsrechte / Fristen? eigenst?ndige Bewerbung
Auswahlgremium: wer bestimmt Preistr?ger/in? Jury (Vizepr?sident Lehre und Digitalisierung HCU, drei Professoren/innen der HCU und ein Vertreter bzw. eine Vertreterin der Holcim (Deutschland) GmbH)
Rahmen der Preisverleihung Preisverleihung findet im Rahmen einer ?ffentlichen Veranstaltung der HCU dafa888_dafa888Ψһ¼վ@ statt
Weitere Informationen VPLD-Sekretariat, HCU dafa888_dafa888Ψһ¼վ@, Henning-Voscherau-Platz 1, Raum 4028, Tel.: 040/ 42827 - 5328, hcu-sekretariat-vpl@vw.hcu-hamburg.de
Ausschreibungskriterien: Wer/was kann gef?rdert werden? Gef?rdert werden anhand der Masterthesis beste Abschlsse eines Jahres im Master-Studiengang Stadtplanung an der HCU
Wer stiftet den Preis? Irene und Friedrich Vorwerk-Stiftung, Tostedt
Art des Preises / H?he des Preisgeldes Fallbezogen in Abh?ngigkeit von der j?hrlichen Gesamtf?rdersumme der Stiftung: Eine plus x weitere Master of Science-Abschlsse werden mit maximal je 750 gef?rdert
Verwendung des Preisgeldes: zweckgebunden? Die Preistr?ger entscheiden ber die Verwendung ihrer Preisgelder.
Turnus der Vergabe: regelm??ig / einmalig? Der F?rderpreis wird j?hrlich vergeben.
Wer bernimmt Ausschreibung? Studiengang Stadtplanung an der HCU dafa888_dafa888Ψһ¼վ@
Bewerbungsmodalit?ten: eigenst?ndige Bewerbung / Vorschlagsrechte / Fristen? Die Gutachter der Master-Thesis schlagen die Arbeit mit einer Laudatio als preiswrdig vor.
Auswahlgremium: wer bestimmt Preistr?ger/in? Auswahlkommission des Studiengangs Stadtplanung an der HCU und Vertreter der Irene und Friedrich Vorwerk-Stiftung
Rahmen der Preisverleihung Die Preisverleihung findet im Rahmen einer gemeinsamen Festveranstaltung fr alle F?rderpreise in Tostedt statt.
Weitere Informationen Prof. em. Dittmar Machule, Studiengang Stadtplanung dittmar.machule(at)hcu-hamburg.de
Ausschreibungskriterien: Wer/was kann gef?rdert werden? Guter und zgig erbrachter Bachelorabschluss im Bauingenieurwesen.
Wer stiftet den Preis? Stiftung der Bauindustrie dafa888_dafa888Ψһ¼վ@
Art des Preises / H?he des Preisgeldes 1000, - , 800, - und 600, -
Verwendung des Preisgeldes: zweckgebunden? Absolventen des Bachelorstudiengangs Bauingenieurwesen
Turnus der Vergabe: regelm??ig / einmalig? J?hrliche Preisvergabe Anfang Dezember fr beste Absolvent:innen des Bachelorstudiengangs des letzten Halbjahres
Wer bernimmt Ausschreibung? Vorstand der Professor Dr. Egon Peter Stiftung
Bewerbungsmodalit?ten: eigenst?ndige Bewerbung / Vorschlagsrechte / Fristen? Ausgezeichnet werden die drei besten Studierenden. Das Studienprogramm ermittelt diese ber die Abschlussnote und Studiendauer (Multiplikation von Abschlussnote und Studiendauer = m?glichst niedriges Produkt).
Auswahlgremium: wer bestimmt Preistr?ger/in? Vorstand der Professor Dr. Egon Peter Stiftung in Abstimmung mit der Stiftung der Bauindustrie dafa888_dafa888Ψһ¼վ@
Rahmen der Preisverleihung Absolvent:innenverabschiedung Bauingenieurwesen
Weitere Informationen Bauingenieurwesen HCU Stiftungen und Preise
Ausschreibungskriterien: Wer/was kann gef?rdert werden? Guter und zgig erbrachter Bachelorabschluss im Bauingenieurwesen. Die Dauer Ihres Studiums soll 8 Theoriesemester bei Bachelorabschlssen nicht berschritten haben. Abschlussnote "gut" oder "sehr gut".
Wer stiftet den Preis? Professor Dr. Egon Peter Stiftung
Art des Preises / H?he des Preisgeldes 1. Preis: 1.000 Euro, 2. Preis: 800 Euro, 3. Preis: 600 Euro
Verwendung des Preisgeldes: zweckgebunden? Absolventen des Bachelorstudiengangs Bauingenieurwesen
Turnus der Vergabe: regelm??ig / einmalig? j?hrlich, Preisvergabe Anfang Juni eines Jahres
Wer bernimmt Ausschreibung? Vorstand der Professor Dr. Egon Peter Stiftung
Bewerbungsmodalit?ten: eigenst?ndige Bewerbung / Vorschlagsrechte / Fristen? Bewerbungsschreiben der Absolventen, Anschreiben, Lebenslauf, relevante berufliche Zeugnisse, Bescheinigungen etc., Abschlusszeugnis.
Bewerbungsfrist: 30. April
Auswahlgremium: wer bestimmt Preistr?ger/in? Vorstand der Professor Dr. Egon Peter Stiftung
Rahmen der Preisverleihung Absolvent:innenverabschiedung Bauingenieurwesen
Weitere Informationen Bauingenieurwesen HCU Stiftungen und Preise
Ausschreibungskriterien: Wer/was kann gef?rdert werden? Guter und zgig erbrachter Masterabschluss im Bauingenieurwesen. Die Dauer Ihres Studiums soll 5 Theoriesemester bei Masterabschlssen nicht berschritten haben. Abschlussnote "gut" oder "sehr gut".
Wer stiftet den Preis? Professor Dr. Egon Peter Stiftung
Art des Preises / H?he des Preisgeldes 1. Preis: 1.000 Euro, 2. Preis: 800 Euro, 3. Preis: 600 Euro
Verwendung des Preisgeldes: zweckgebunden? Absolventen des Masterstudiengangs Bauingenieurwesen
Turnus der Vergabe: regelm??ig / einmalig? j?hrlich
Wer bernimmt Ausschreibung? Vorstand der Professor Dr. Egon Peter Stiftung
Bewerbungsmodalit?ten: eigenst?ndige Bewerbung / Vorschlagsrechte / Fristen? Bewerbungsschreiben der Absolventen, Anschreiben, Lebenslauf, relevante berufliche Zeugnisse, Bescheinigungen etc., Abschlusszeugnis.
Bewerbungsfrist: 31. Oktober
Auswahlgremium: wer bestimmt Preistr?ger/in? Vorstand der Professor Dr. Egon Peter Stiftung
Rahmen der Preisverleihung Absolvent:innenverabschiedung Bauingenieurwesen
Weitere Informationen Bauingenieurwesen HCU Stiftungen und Preise
Ausschreibungskriterien: Wer/was kann gef?rdert werden? Gef?rdert werden abschlie?ende Studienprojekte im Master-Studiengang Stadtplanung an der HCU
Wer stiftet den Preis? Irene und Friedrich Vorwerk-Stiftung, Tostedt
Art des Preises / H?he des Preisgeldes Fallbezogen in Abh?ngigkeit von der j?hrlichen Gesamtf?rdersumme der Stiftung, maximal 1.000 Preisgeld fr die TeilnehmerInnen eines Studienprojekts
Verwendung des Preisgeldes: zweckgebunden? Die Preistr?ger entscheiden gemeinschaftlich ber die Verwendung ihrer Preisgelder.
Turnus der Vergabe: regelm??ig / einmalig? Der F?rderpreis wird j?hrlich vergeben.
Wer bernimmt Ausschreibung? Studiengang Stadtplanung an der HCU dafa888_dafa888Ψһ¼վ@
Bewerbungsmodalit?ten: eigenst?ndige Bewerbung / Vorschlagsrechte / Fristen? Die Betreuer der Studienprojekte im Masterstudiengang Stadtplanung schlagen die Arbeit als preiswrdig vor.
Auswahlgremium: wer bestimmt Preistr?ger/in? Auswahlkommission des Studiengangs Stadtplanung an der HCU und Vertreter der Irene und Friedrich Vorwerk-Stiftung
Rahmen der Preisverleihung Die Preisverleihung findet im Rahmen einer gemeinsamen Festveranstaltung fr alle F?rderpreise in Tostedt statt.
Weitere Informationen Prof. em. Dittmar Machule, Studiengang Stadtplanung dittmar.machule(at)hcu-hamburg.de
Ausschreibungskriterien: Wer/was kann gef?rdert werden? ausgezeichnete Promotionsabschlsse an der HCU
Wer stiftet den Preis? Sutor-Stiftung
Art des Preises / H?he des Preisgeldes je 1000, -
Verwendung des Preisgeldes: zweckgebunden? ausgezeichneter Promotionsabschluss
Turnus der Vergabe: regelm??ig / einmalig? j?hrlich (drei Jahre)
Wer bernimmt Ausschreibung? (in Bearbeitung)
Bewerbungsmodalit?ten: eigenst?ndige Bewerbung / Vorschlagsrechte / Fristen? (in Bearbeitung)
Auswahlgremium: wer bestimmt Preistr?ger/in? (in Bearbeitung)
Rahmen der Preisverleihung HCU Jahresausstellung

????????

Stipendien der Begabtenf?rderungswerke

Das Aufstiegsstipendium untersttzt Berufserfahrene bei der Durchfhrung eines ersten akademischen Hochschulstudiums.

Das Stipendium ist ein Programm der Begabtenf?rderung und untersttzt Menschen, die in Ausbildung und Beruf ihr besonderes Talent und Engagement bewiesen haben. Die SBB - Stiftung Begabtenf?rderung berufliche Bildung fhrt im Auftrag und mit Mitteln des Bundesministeriums fr Bildung und Forschung die Auswahl der Stipendiatinnen und Stipendiaten durch und begleitet sie w?hrend ihres Studiums.

Der dafa888_dafa888Ψһ¼վ@ des Aufstiegsstipendiums war im Sommer 2008, im Frhjahr 2013 konnte das 5.000ste Stipendium vergeben werden. Inzwischen gibt es Stipendiatinnen und Stipendiaten an ber 300 Hochschulen.

Das Programm ist Teil der Qualifizierungsinitiative der Bundesregierung ?Aufstieg durch Bildung. Mit dieser Initiative ?ffnet die Bundesregierung den Weg zu dafa888_dafa888Ψһ¼վ@ Bildung und Qualifizierung in Deutschland - von der frhkindlichen Bildung bis zur Weiterbildung im Beruf.

Weitere Informationen finden Sie unter https://www.sbb-stipendien.de/aufstiegsstipendium.html .

Download Flyer Aufstiegsstipendium

Zielgruppe / Anforderungen begabte katholische Studierende und Doktoranden aller Fachrichtungen
Finanzierungsh?he (Berechnung erfolgt nach den Baf?g-Richtlinien) Studienf?rderung: max. 597, - , Promotionsf?rderung: 1050, - , Bchergeld: 300, - , Versicherungszuschuss: 73, -
Laufzeit F?rderungsh?chstdauer richtet sich nach den Vorschriften des BAf?G
Turnus der Vergabe halbj?hrlich
Bewerbungsmodali?ten Vorschlag durch Schulleiter, Hochschullehrende, Mitarbeiter der Hochschulpastoral; Selbstbewerbung ist auch m?glich
Kontakt / weitere Informationen www.cusanuswerk.de
Zielgruppe / Anforderungen Studierende und Promovierende aller Fachrichtungen mit deutscher Staatsangeh?rigkeit oder eines EU-Mitgliedstaates; jdische Konfession (nicht zwingend) und gesellschaftliches Engagement
Finanzierungsh?he (Berechnung erfolgt nach den Baf?g-Richtlinien) Studienf?rderung: max. 597, - , Promotionsf?rderung: 1050, - , Bchergeld: 300, -
Laufzeit zun?chst bis zum ersten berufsqualifizierenden Abschluss; kann bis zum Masterabschluss verl?ngert werden
Turnus der Vergabe halbj?hrlich
Bewerbungsmodali?ten Vorschlag durch Schulleiter, Lehrer oder Leiter jdischer Institutionen oder Selbstbewerbung
Kontakt / weitere Informationen www.eles-studienwerk.de
Zielgruppe / Anforderungen Studierende und Promovierende aller Fachrichtungen mit EU-Staatsbrgerschaft; Mitglied einer evangelischen Kirche (Sonderantrag m?glich), gesellschaftliches Engagement
Finanzierungsh?he (Berechnung erfolgt nach den Baf?g-Richtlinien) Studienf?rderung: max. 597, - , Promotionsf?rderung: 1050, - , Bchergeld: 300, - , Versicherungszuschuss: 73, -
Laufzeit ohne Probezeit fr die Dauer des gesamten Studiums
Turnus der Vergabe halbj?hrlich
Bewerbungsmodali?ten Vorschlagsrecht oder Selbstbewerbung
Kontakt / weitere Informationen www.evstudienwerk.de
Zielgruppe / Anforderungen berdurchschnittlich begabte Studierende und Promovierende aller Fachrichtungen und Nationalit?ten; Verbundenheit mit sozialdemokratischen Werten; gesellschaftliches Engagement
Finanzierungsh?he (Berechnung erfolgt nach den Baf?g-Richtlinien) Studienf?rderung: max. 597, - , Promotionsf?rderung: 1050, - , Bchergeld: 300, - , Versicherungszuschuss: 73, -
Laufzeit F?rderungsh?chstdauer richtet sich nach den Vorschriften des BAf?G
Turnus der Vergabe halbj?hrlich
Bewerbungsmodali?ten Selbstbewerbung
Kontakt / weitere Informationen www.fes.de
Zielgruppe / Anforderungen Studierende und Promovierende alle Fachrichtungen, auch ausl?ndische Studierende; liberales politisches Engagement
Finanzierungsh?he (Berechnung erfolgt nach den Baf?g-Richtlinien) Studienf?rderung: max. 597, -, Promotionsf?rderung: 1050, - , Bchergeld: 300, - , Versicherungszuschuss: 73, - , Ausl?ndische Studierende: max. 657, - , Promovierende: max. 900, - ; Zuschuss max. 125, -
Laufzeit F?rderungsh?chstdauer richtet sich nach den Vorschriften des BAf?G
Turnus der Vergabe halbj?hrlich
Bewerbungsmodali?ten Selbstbewerbung
Kontakt / weitere Informationen www.freiheit.org
Zielgruppe / Anforderungen deutsche Studierende, Bildungsinl?nder und Graduierte aller Fachrichtungen mit christlich-sozialer Grundeinstellung, jnger als 32 Jahre
Finanzierungsh?he (Berechnung erfolgt nach den Baf?g-Richtlinien) Studienf?rderung: max. 597, - ,
Promotionsf?rderung: 1050, - ,
Bchergeld: 300, - ,
Versicherungszuschuss: 73, -
Laufzeit zun?chst Probef?rderungsjahr, Studienleistungen und gesellschaftliches Engagement rechtfertigen die Hauptf?rderung bis zum Erreichen der H?chstf?rderungsdauer nach BAf?G
Turnus der Vergabe halbj?hrlich
Bewerbungsmodali?ten Selbstbewerbung, Bewerbung abh?ngig von der Art der Hochschule
Kontakt / weitere Informationen www.hss.de
Zielgruppe / Anforderungen Studierende und Promovierende aller Fachrichtungen und Nationalit?ten; F?rderung des zweiten Bildungsweges; gesellschaftliches oder gewerkschaftspolitisches Engagement
Finanzierungsh?he (Berechnung erfolgt nach den Baf?g-Richtlinien) Studienf?rderung: max. 597, - , Promotionsf?rderung: 1050, - , Bchergeld: 300, - , Versicherungszuschuss: 73, -
Laufzeit zun?chst fr zwei oder drei Semester; nach M?glichkeit F?rderung bis zum erfolgreichen Ende des Studiums (abh?ngig vom Studienverlauf)
Turnus der Vergabe halbj?hrlich
Bewerbungsmodali?ten Bewerbungsweg abh?ngig vom jeweiligen Stipendium (Vorschlag oder Selbstbewerbung)
Kontakt / weitere Informationen www.boeckler.de
Zielgruppe / Anforderungen Studierende und Promovierende aller Fachrichtungen und Nationalit?ten; hervorragende Leistungen, gesellschaftspolitisches Engagement
Finanzierungsh?he (Berechnung erfolgt nach den Baf?g-Richtlinien) Studienf?rderung: max. 597, - ,
Promotionsf?rderung: 1050, - ,
Bchergeld: 300, -
Versicherungszuschuss: 73, -
Laufzeit Regelstudienzeit, Verl?ngerung um ein Semester m?glich
Turnus der Vergabe halbj?hrlich
Bewerbungsmodali?ten Selbstbewerbung
Kontakt / weitere Informationen www.boell.de/studienwerk
Zielgruppe / Anforderungen berdurchschnittlich begabte Studierende und Promovierende aller Fachrichtungen und Nationalit?ten; Engagement im politischen, sozialen, kirchlichen oder kulturellen Bereich
Finanzierungsh?he (Berechnung erfolgt nach den Baf?g-Richtlinien) Studienf?rderung: max. 597, - ,
Promotionsf?rderung: 1050, - ,
Bchergeld: 300, - ,
Versicherungszuschuss: 73, -
Laufzeit F?rderungsh?chstdauer richtet sich nach den Vorschriften des BAf?G
Turnus der Vergabe halbj?hrlich
Bewerbungsmodali?ten Selbstbewerbung
Kontakt / weitere Informationen www.kas.de
Zielgruppe / Anforderungen in- und ausl?ndische Studierende und Promovierende aller Fachrichtungen; ausgepr?gtes gesellschaftliches Engagement im Sinne der Stiftung, jnger als 31 Jahre
Finanzierungsh?he (Berechnung erfolgt nach den Baf?g-Richtlinien) Studienf?rderung: max. 597, - ,
Promotionsf?rderung: 1050, - ,
Bchergeld: 300, - ,
Versicherungszuschuss: 73, - ,
fr ausl?ndische Studierende: 750, - , 20, - Pauschale, 65, - Versicherungszuschuss
Laufzeit zun?chst fr 2 Semester; bei Erfllen der F?rdervoraussetzung wird es bis zum Abschluss der F?rderh?chstdauer (Regelstudienzeit + m?gliche Verl?ngerung) vergeben
Turnus der Vergabe halbj?hrlich
Bewerbungsmodali?ten Selbstbewerbung
Kontakt / weitere Informationen www.rosalux.de
Zielgruppe / Anforderungen Studierende und Promovierende aller Fachrichtungen; gesellschaftliches oder wirtschaftliches Engagement
Finanzierungsh?he (Berechnung erfolgt nach den Baf?g-Richtlinien) Studienf?rderung: max. 597, - ,
Bchergeld: 300, - ,
Versicherungszuschuss: 73, - ,
Promotionsf?rderung: 1050, - , 100, - Forschungspauschale
Laufzeit F?rderungsh?chstdauer richtet sich nach den Vorschriften des BAf?G
Turnus der Vergabe halbj?hrlich
Bewerbungsmodali?ten Initiativbewerbung erwnscht
Kontakt / weitere Informationen www.sdw.org
Zielgruppe / Anforderungen Studierende und Promovierende aller Fachrichtungen und Nationalit?ten; soziales Engagement; jnger als 35 Jahre
Finanzierungsh?he (Berechnung erfolgt nach den Baf?g-Richtlinien) Studienf?rderung: max. 597, - ,
Promotionsf?rderung: 1050, - ,
Bchergeld: 300, - ,
Versicherungszuschuss: 73, -
Laufzeit Regelstudienzeit (inklusive Master)
Turnus der Vergabe halbj?hrlich
Bewerbungsmodali?ten Vorschlag durch Schulleiter oder Hochschullehrer, Studierende im ersten und zweiten Semester k?nnen sich selbst um eine F?rderung bewerben; Selbstbewerbung ist an einen Auswahltest gekoppelt
Kontakt / weitere Informationen www.studienstiftung.de

?

Weitere Stipendien

Die Claussen-Simon-Stiftung schreibt in Kooperation mit der HafenCity Universit?t dafa888_dafa888Ψһ¼վ@ (HCU), dem Forschungstheater/FUNDUS THEATER und K3 C Zentrum fu?r Choreographie| Tanzplan dafa888_dafa888Ψһ¼վ@ zum 1. Juni 2019 ein zweij?hriges Promotionsstipendium im Rahmen des wissenschaftlich-knstlerischen Forschungsprojektes Wissenschaftlich-knstlerisches Forschen als partizipative Wissensproduktion C eine praktische Methodenreflexion aus.?

Bewerbung bis sp?testens 15. Mai 2019 an kathrin.wildner(at)hcu-hamburg.de.

Die Dissertation besteht aus einer wissenschaftlichen und einer knstlerischen Arbeit, die gleich gewichtet werden...

... Ausschreibungstext

Ausschreibungskriterien: Wer kann sich bewerben? Doktorandinnen und Doktoranden
Wer stiftet den Preis? Claussen-Simon-Stiftung www.www.claussen-simon-stiftung.de/dissertationplus
Turnus der Vergabe: regelm??ig / einmalig? Das Stipendium wird einmalig fr zwei Jahre vergeben.
Wer bernimmt Ausschreibung? Prof. Dr. Kathrin Wildner, HCU dafa888_dafa888Ψһ¼վ@
Bewerbungsmodalit?ten: eigenst?ndige Bewerbung / Vorschlagsrechte / Fristen? selbstst?ndige Bewerbung
Auswahlgremium: wer bestimmt Preistr?ger/in? Jury
Weitere Informationen kathrin.wildner(at)hcu-hamburg.de

Die Claussen-Simon-Stiftung schreibt das Stipendienprogramm Master Plus jeweils zum Sommer- und Wintersemester aus. Masterstudierende aller Fachrichtungen an deutschen Universit?ten und Hochschulen k?nnen sich online um ein Stipendium bewerben. Voraussetzungen sind u.a. ein (voraussichtlich) sehr guter Bachelor-Abschluss und die Aufnahme eines Vollzeit-Pr?senzstudiums.

Die Gef?rderten profitieren neben der finanziellen F?rderung auch von zahlreichen ideellen F?rderangeboten. Die Claussen-Simon-Stiftung bietet Workshops, Seminare sowie verschiedene Veranstaltungen, bei denen sie sich mit anderen Stipendiatinnen und Stipendiaten austauschen und vernetzen k?nnen. Die F?rderdauer im Master Plus-Stipendienprogramm umfasst die Regelstudienzeit und endet mit Abschluss des Studiums. Auch als Alumna oder Alumnus k?nnen die Gef?rderten sich einbringen, an Veranstaltungen der Claussen-Simon-Stiftung teilnehmen und in der Stipendiatengemeinschaft aktiv bleiben.

Ausschreibungskriterien: Wer/was kann gef?rdert werden?
Wer kann sich bewerben?
Bachelor-Absolventen (Note 1,7 oder besser)
Wer stiftet das Stipendium? Claussen-Simon-Stiftung
H?he der F?rderung einkommensabh?ngig, max. BAf?G-H?chstsatz
Laufzeit der F?rderung? Regelstudienzeit
Verwendung des F?rdergeldes: zweckgebunden? ja
Turnus der Vergabe: regelm??ig / einmalig? jeweils zum Sommer- und Wintersemester
Bewerbungsmodalit?ten: eigenst?ndige Bewerbung / Vorschlagsrechte / Fristen? eigenst?ndige Bewerbung (online) und Auswahlgespr?che, fr Fristen s. Homepage der Stiftung
Auswahlgremium: Wer bestimmt Stipendiat/in? Auswahlgremium
Rahmen der Verleihung keine ?ffentliche Verleihung
Weitere Informationen www.claussen-simon-stiftung.de/masterplus

Der DAAD bietet eine Vielzahl von Stipendien und f?rdert so den internationalen Austausch von Studierenden und Forschenden. Gef?rdert werden zeitlich begrenzte Studienaufenthalte im Ausland, aber auch ganze Masterprogramme sowie Praktika, Sprachkurse oder Summer Schools etc.

Es gibt Programme fr ausl?ndische Studierende und Akademiker*innen, die an einer Hochschule in Deutschland studieren m?chten und Programme fr deutschen Studierende oder Bildungsinl?nder, die beispielsweise ein Semester oder l?nger an einer Hochschule im Ausland verbringen m?chten. Manche Programme stehen Studierenden aller Fachrichtungen offen, andere richten sich ausschlie?lich an bestimmte Fachgebiete oder Hochschultypen. Auch die F?rderh?he ist je nach Programm unterschiedlich.

Alle DAAD-Stipendenprogramme sowie Informationen zu den jeweiligen Voraussetzungen und? Bewerbungsmodalit?ten finden Sie online in der DAAD-Stipendiendatenbank:

DAAD-Stipendienprogramme weltweit

DAAD-Stipendienprogramme in Deutschland

Weitere Informationen, Beratungsangebote und Ansprechpartner finden Sie im Bereich Internationales.

Ausschreibungskriterien: Wer/was kann gef?rdert werden?
Wer kann sich bewerben?
alle Studierenden
Wer stiftet das Stipendium? EU ber NA im DAAD
H?he der F?rderung maximal 520, - / Monat
Laufzeit der F?rderung? mindesten 2 Monate, maximal 12 Monate
Verwendung des F?rdergeldes: zweckgebunden? ja
Turnus der Vergabe: regelm??ig / einmalig? j?hrlich
Wer bernimmt Ausschreibung?
Institution / Ansprechpartner/in in der HCU?
International Office (IO) HCU dafa888_dafa888Ψһ¼վ@
Bewerbungsmodalit?ten: eigenst?ndige Bewerbung / Vorschlagsrechte / Fristen? eigenst?ndige Bewerbung, Fristen
Auswahlgremium: Wer bestimmt Stipendiat/in? IO HCU dafa888_dafa888Ψһ¼վ@, Departmental Coordinators
Rahmen der Verleihung keine ?ffentliche Verleihung
Weitere Informationen International Office HCU Outgoing
Ausschreibungskriterien: Wer/was kann gef?rdert werden?
Wer kann sich bewerben?
alle Studierenden
Wer stiftet das Stipendium? EU ber NA im DAAD
H?he der F?rderung je nach L?ndergruppe zwischen 300, - und 420, - / Monat
Laufzeit der F?rderung? mindesten 3 Monate, maximal 12 Monate
Verwendung des F?rdergeldes: zweckgebunden? ja
Turnus der Vergabe: regelm??ig / einmalig? j?hrlich
Wer bernimmt Ausschreibung?
Institution / Ansprechpartner/in in der HCU?
International Office (IO) HCU dafa888_dafa888Ψһ¼վ@
Bewerbungsmodalit?ten: eigenst?ndige Bewerbung / Vorschlagsrechte / Fristen? eigenst?ndige Bewerbung, Fristen
Auswahlgremium: Wer bestimmt Stipendiat/in? IO HCU dafa888_dafa888Ψһ¼վ@, Departmental Coordinators
Rahmen der Verleihung keine ?ffentliche Verleihung
Weitere Informationen International Office HCU Outgoing
Ausschreibungskriterien: Wer/was kann gef?rdert werden?
Wer kann sich bewerben?
Bildungsausl?nder/innen
Wer stiftet das Stipendium? Freie und Hansestadt dafa888_dafa888Ψһ¼վ@
H?he der F?rderung nicht festgelegt
Laufzeit der F?rderung? nicht festgelegt
Verwendung des F?rdergeldes: zweckgebunden? ja
Turnus der Vergabe: regelm??ig / einmalig? pro Semester
Wer bernimmt Ausschreibung?
Institution / Ansprechpartner/in in der HCU?
Studierendenwerk
Bewerbungsmodalit?ten: eigenst?ndige Bewerbung / Vorschlagsrechte / Fristen? eigenst?ndige Bewerbung, Fristen: jeweils zum 30. Aprl und 31. Oktober d.J.
Auswahlgremium: Wer bestimmt Stipendiat/in? Studierendenwerk dafa888_dafa888Ψһ¼վ@, Amt fr Ausbildungsf?rderung Grindelallee 9, 20146 dafa888_dafa888Ψһ¼վ@
Rahmen der Verleihung keine ?ffentliche Verleihung
Weitere Informationen International Office HCU dafa888_dafa888Ψһ¼վ@ Finanzierungen
Ausschreibungskriterien: Wer/was kann gef?rdert werden?
Wer kann sich bewerben?
Deutsche und deutschen Studierenden Gleichgestellte
Wer stiftet das Stipendium? Fulbright
H?he der F?rderung je nach Gastuniversit?t
Laufzeit der F?rderung? 1 Jahr
Verwendung des F?rdergeldes: zweckgebunden? ja
Turnus der Vergabe: regelm??ig / einmalig? j?hrlich
Wer bernimmt Ausschreibung?
Institution / Ansprechpartner/in in der HCU?
Fulbright ber International Office (IO) HCU dafa888_dafa888Ψһ¼վ@
Bewerbungsmodalit?ten: eigenst?ndige Bewerbung / Vorschlagsrechte / Fristen? eigenst?ndige Bewerbung, Fristen
Auswahlgremium: Wer bestimmt Stipendiat/in? Auswahlgremium
Rahmen der Verleihung keine ?ffentliche Verleihung
Weitere Informationen www.fulbright.de/tousa/stipendien
Ausschreibungskriterien: Wer/was kann gef?rdert werden?
Wer kann sich bewerben?
Deutsche und deutschen Studierenden Gleichgestellte
Wer stiftet das Stipendium? Fulbright
H?he der F?rderung ca. 2000, -
Laufzeit der F?rderung? Einmalzahlung
Verwendung des F?rdergeldes: zweckgebunden? ja
Turnus der Vergabe: regelm??ig / einmalig? j?hrlich
Wer bernimmt Ausschreibung?
Institution / Ansprechpartner/in in der HCU?
Fulbright ber International Office (IO) HCU dafa888_dafa888Ψһ¼վ@
Bewerbungsmodalit?ten: eigenst?ndige Bewerbung / Vorschlagsrechte / Fristen? eigenst?ndige Bewerbung, Fristen
Auswahlgremium: Wer bestimmt Stipendiat/in? Auswahlgremium
Rahmen der Verleihung keine ?ffentliche Verleihung
Weitere Informationen www.fulbright.de/tousa/stipendien
Ausschreibungskriterien: Wer/was kann gef?rdert werden?
Wer kann sich bewerben?
Bildungsausl?nder/innen
Wer stiftet das Stipendium? Freie und Hansestadt dafa888_dafa888Ψһ¼վ@
H?he der F?rderung nicht festgelegt
Laufzeit der F?rderung? nicht festgelegt
Verwendung des F?rdergeldes: zweckgebunden? ja
Turnus der Vergabe: regelm??ig / einmalig? pro Semester
Wer bernimmt Ausschreibung?
Institution / Ansprechpartner/in in der HCU?
(in ?berarbeitung)
Bewerbungsmodalit?ten: eigenst?ndige Bewerbung / Vorschlagsrechte / Fristen? eigenst?ndige Bewerbung, Fristen: (in ?berarbeitung).
Auswahlgremium: Wer bestimmt Stipendiat/in? Auswahlgremium
Rahmen der Verleihung keine ?ffentliche Verleihung
Weitere Informationen International Office HCU Hambug Finanzierungen (in ?berarbeitung)

Stipendien und Netzwerkangebot fr MINT-Studierende

Die Manfred Lautenschl?ger-Stiftung fhrt zusammen mit MLP das Stipendienprogramm MINT Excellence durch und vergibt j?hrlich 31 Stipendien und ber 300 Pl?tze im Netzwerk. Die Bewerbungsfrist beginnt am 16. Oktober eines Jahres und endet am 15. Mai des Folgejahres.

Mit dem Stipendienprorgramm ?MINT Excellence untersttzt die Manfred Lautenschl?ger-Stiftung j?hrlich 31 Studierende der Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften oder Technik zwei Jahre lang mit jeweils 125 Euro pro Monat. Durchgefhrt wird das Programm vom unabh?ngigen Finanz- und Verm?gensberater MLP. Kooperationspartner ist das Fachmagazin Technology Review aus dem Heiseverlag.

Das F?rderprogramm ?MINT Excellence untersttzt engagierte Studierende nicht nur finanziell. Die dafa888_dafa888Ψһ¼վ@ als 300 Finalisten werden zus?tzlich in ein Netzwerk aufgenommen. Dort k?nnen sie Vortr?ge und Workshops besuchen, die ihnen Schlsselkompetenzen fr einen erfolgreichen Berufsstart vermitteln.

Download: MINT Excellence 2013_2014

Download: MINT Excellence Info

www.mintexcellence.de

Ausschreibungskriterien: Wer/was kann gef?rdert werden?
Wer kann sich bewerben?
Deutsche und deutschen Studierenden Gleichgestellte
Wer stiftet das Stipendium? Bundesministerium fr Bildung und Forschung (BMBF) ber DAAD
H?he der F?rderung je nach Land ca. 300, - / Monat
Laufzeit der F?rderung? maximal 6 Monate
Verwendung des F?rdergeldes: zweckgebunden? ja
Turnus der Vergabe: regelm??ig / einmalig? j?hrlich
Wer bernimmt Ausschreibung?
Institution / Ansprechpartner/in in der HCU?
International Office (IO) HCU dafa888_dafa888Ψһ¼վ@
Bewerbungsmodalit?ten: eigenst?ndige Bewerbung / Vorschlagsrechte / Fristen? eigenst?ndige Bewerbung, Fristen
Auswahlgremium: Wer bestimmt Stipendiat/in? Auswahlgremium
Rahmen der Verleihung keine ?ffentliche Verleihung
Weitere Informationen International Office HCU Outgoing

Schotstek ist ein dafa888_dafa888Ψһ¼վ@er Stipendiatenprogramm, das leistungsstarke Studierende mit Migrationshintergrund f?rdert und vernetzt.

Schotstek liefert effektive Untersttzung auf dem l?ngeren Weg zu Erfolg in Fhrungspositionen. Studierende k?nnen z. B. in Deutschland aufgewachsene Einwandererkinder aber auch erst zum Studium nach Deutschland gekommen sein.

Bewerbungen sind fr Bachelor- und Masterstudierende und alle Jura-Studierenden m?glich.

Das Bewerbungsformular finden Sie unter www.schotstek.com/stipendiaten/bewerbung/

Das dafa888_dafa888Ψһ¼վ@ Stipendium wird seit dem Wintersemester 2018/2019 durch das Studierendenwerk dafa888_dafa888Ψһ¼վ@ vergeben und wrdigt dafa888_dafa888Ψһ¼վ@er Studierende, die ihr Studium aus besonderen Lebenssituationen heraus erfolgreich absolvieren.

In den ersten F?rderjahrg?ngen untersttzt das Stipendium Studierende mit einem Flucht- oder Migrationshintergrund finanziell sowie ideell:

Die StipendiatInnen erhalten monatlich je 150 Euro; zudem haben sie Gelegenheit, als Teil eines StipendiatInnen-Netzwerks an Veranstaltungen teilzunehmen und wertvolle Kontakte zu Einrichtungen und Unternehmen zu knpfen.

dafa888_dafa888Ψһ¼վ@ StipendiatIn werden - jetzt bis zum 5. Juni 2019 bewerben!

Weitere Informationen zum dafa888_dafa888Ψһ¼վ@ Stipendium finden Sier hier.

??????????

Promotionsstipendien der HCU dafa888_dafa888Ψһ¼վ@ / FH dafa888_dafa888Ψһ¼վ@

Ausschreibungskriterien: Wer/was kann gef?rdert werden?
Wer kann sich bewerben?
an der HCU zugelassene Promovierende
Wer stiftet das Stipendium? Freie und Hansestadt dafa888_dafa888Ψһ¼վ@
H?he der F?rderung 1200, - / Monat
Laufzeit der F?rderung? 1 Jahr
Verwendung des F?rdergeldes: zweckgebunden? Promotionsstipendium
Turnus der Vergabe: regelm??ig / einmalig? j?hrlich
Wer bernimmt Ausschreibung?
Institution / Ansprechpartner/in in der HCU?
Promotionsausschuss HCU dafa888_dafa888Ψһ¼վ@
Bewerbungsmodalit?ten: eigenst?ndige Bewerbung / Vorschlagsrechte / Fristen? eigenst?ndige Bewerbung, in der Regel im Frhjahr
Auswahlgremium: Wer bestimmt Stipendiat/in? Promotionsausschuss HCU dafa888_dafa888Ψһ¼վ@
Weitere Informationen Gesch?ftsstelle Research School und Promotionsausschuss:
E-Mail senden

??????????????????